Wenn der Tag zu Ende geht

Der Doktor hat angerufen und mindestens 10 Minuten lang den Verlauf der fünf minütigen Operation dargelegt. Obwohl er englisch gesprochen hat, hat das gesagte akustisch sehr indisch geklungen und es war nicht leicht, seiner Ausführungen Folge zu leisten. Diplomatisch wie ich bin bat ich ihn etwas langsamer zu sprechen, da mein english is very poor ..:-) Deutsche Akzent hat seine Wirkung nicht verfehlt ;-). Er erzählte weitere zehn Minuten lang darüber wie wichtig es sei, am Abend Bob zum Auto zu begleiten und zwar von mir persönlich und von niemandem sonst!. Obwohl Bob nach der fünf minütigen OP mehrere Stunden im Krankenhaus Bett liegend verbringen musste unter ständigen Beobachtung gleich dreien Schwester, fand ich diese Fürsorge für ein wenig übertrieben. Um nicht zu sagen lächerlich. Absurd: ich fuhr mit Taxi zu der Klinik, habe Bob abgeholt, der allein im Eingang saß und anschliessend zurück nachhause gefahren. Wir blieben im Strassenverkehr mehrmals stecken und es regnete im Strömen. Nun, das ganze war eine Premiere für uns, da ein Aufenthalt im Krankenhaus hat es noch nie gegeben. Alles war irgendwie surreal und eigenartig. Ein Abendessen ist gestrichen worden, da unser Taxifahrer eine Vorliebe zu der drastischen Bremsmanöver hatte und mein Magen begann zu rebellieren…Eine Portion von Vanille Eis tat richtig gut!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Wenn der Tag zu Ende geht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s