ein besondere Tag

Wenn man um 5 Uhr früh frühstückte und um 10 Uhr früh sein Mittagessen gegessen hat, das ist schon ungewöhnlich. Und, wenn im Radio Wetter Warnungen wegen Schnee und Glatteis gesendet werden, aber vor dem Fenster nur Sonnenschein zu sehen ist, dann es ist wahrlich ein ganz besondere Tag. Schuld daran ist Bobs Termin um 07:30 in der Uni Klinik in Cardiff. Dieses Krankenhaus ist eigentlich eine Stadt für sich und eine der größten Ausbildung Städten Europas. Die Gebäude beeindrucken nicht mit einer modernen schicken Architektur und alles äußerliche sieht alt aus, doch man sollte das Buch nach seinem Inhalt beurteilen.  Das Personal ist freundlich und die Wartezeiten sind sehr übersichtlich. Für einen Bluttest haben wir 10 Minuten gebraucht und haben uns bereit daran gewöhnt, dass, wenn man mit dem Namen ausgerufen wird, muss man viel Fantasie anwenden, sein eigene Name wieder zu erkennen. Zum Glück gibt es dort Nummern, die man ziehen muss. Sonst kann man gespannt sein auf die ständig neue Variation. Unser Doktor heißt Kalahari. Dabei wie der „Sohn der Wüste“ sieht er gar nicht aus. Vielleicht schreibt sich der Name auch anders:-)) Jedenfalls ist er der „Boss“ und lernt andere Auszubildende an der Uni. Und wie „Boss“ sieht er auch nicht gerade aus. Er ist mittelgroß, schüchtern wirkende jüngere Mann indisches Aussehens. Auch hier gilt: beurteile das Buch nicht nach seinem Deckel.

Advertisements

Ein Kommentar zu „ein besondere Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s