Man kann nicht alles haben

Ausgewandert, was nun? Wir haben das milde Klima, dem wir haben wollten, wir haben die freundliche Nachbarn, unser Haus ist dort, wo wir es haben wollen, die Wiesen und Felder hierzulande sind sauber und nicht überdüngt mit dem stinkenden Kuhstall Dung wie es in unserem bayerischen Wohnort der Fall gewesen war, wir müssen rundum zufrieden sein. Bob vermisst jedoch die knusprige Brezel und Leberkäse. Und das fast Food zum Mittag ist nicht so mein Ding.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s